Sommeraktivitäten 2017

Um die Mittwoch-Abende auch in den Ferien sinnvoll und sportlich zu verbringen hatten sich einige Mitglieder jeweils zu verschiedenen Aktionen verabredet.

Dies war am 1. Mittwoch eine Radtour.  Nach dem Treffpunkt an der TSV-Turnhalle ging die Tour über Attenhofen, Oberalfingen, Baiershofen Richtung Westhausen. Kurz vorher zweigten die Teilnehmer dann ihrem Guide Jürgen Heberling folgend links ab und radelten über Jagsthausen zum Bucher Stausee. Nach der Umrundung des Sees konnten sie dort den neu eingerichteten Wasser-Spielplatz besichtigen, bevor die Tour dann über Immenhofen wieder über Oberalfingen nach Wasseralfingen in den Biergarten Heberling führte. Bei herrlichem Wetter konnte der Abend im Garten mit kühlen Getränken und einem zünftigen Vesper ausklingen.

Auch am 2. Mittwoch wollten die Teilnehmer eine kleine Radtour machen. Der Guide Martin hatte eine Route eher in der Stadt ausgesucht. Vom Treffpunkt an der TSV-Turnhalle führte die Tour über den Tiefen Stollen ins Hirschbachtal. Dem Bach abwärts folgend radelte die Gruppe dann bis zur Bahnlinie und folgte dieser bis nach Unterkochen. Dort wurde dann die Bahnlinie überquert und kurz vor der Lindenfarbe führte der Weg dann am Kocher flussabwärts nach Aalen. Weiter ging die Tour dann auf dem Radweg durch die Innenstadt und dann der Friedrichstraße entlang bis zu den Schwäbischen Hüttenwerken. Von dort führte der Guide die Gruppe wieder zur TSV-Turnhalle und weiter bis zum Biergarten Rummel. Wegen der kühlen Witterung wurde dieser aber kurzerhand ins Wohnzimmer verlegt. Mit einem kühlen Weizenbier und Wurstsalat konnte der Abend dann in geselliger Runde beendet werden.

Der dritte Termin wurde auch als Radtour ausgeschrieben und wieder fanden sich 15 Teilnehmer am Treffpunkt Talsporthalle ein. Als Guide war diesmal Uli gefragt, die sich eine Tour über Treppach – Dewangen mit Trübenreute – Laubbach Stausee und dann am Kocher entlang flussaufwärts bis wieder nach Wasseralfingen ausgedacht hatte. Ziel war dieses Mal der Garten von Hanna Romer. Dort konnte der Abend bei herrlichem Wetter in der Laube mit reichlich Getränken und selbst gemachten Burgern gemeinsam verbracht werden.

Eine weitere Radtour hatte sich der Hauptorganisator Edgar Weiß ausgedacht. Von TSV Halle über die Heide zum Hirschbachtal. Von dort den etwas steileren Anstieg nach Röthardt. Über Oberalfingen, Attenhofen ging es dann zurück zur „Terrassa Weiß“ auf der wir bei herrlichem Ausblick, verköstigt wurden.

Die bereits fünfte Tour führte Markus Höller von Wasseralfingen nach Hüttlingen, dem Kocher entlang bis Fachsenfeld- Waiblingen. Zurück ging es dann wieder über Seitsberg, Onatsfeld nach Waseralfingen, wo im Biergarten Jooß, nahe der TSV Halle, eine leckere Verköstigung wartete.

Den Abschluß machte eine Wanderung, die von Westhausen-Reichenbach hinauf zur Agnesburg führte. Stefan Hirsch brachte alle Wanderer nicht nur heil zurück, sondern verorgte alle mit Leckereien, bei der eine Eistorte den gelungenen  Abschluß bildete.

So fanden  die Sommeraktivitäten abermals starkes Interesse, die  von Edgar Weiß wieder  bestens  organisiert waren.

Allen Tourguides und „Wirtsleuten“ besten Dank!

No Replies to "Sommeraktivitäten 2017"